Language:

  

Artikel Übersicht


SEA-Games 2017: Ungeschlagen geschlagen (News)
Thema: Frauen NationalmannschaftSEA-Games 2017

SEA-Games 2017

Als Titelverteidiger ging die thailändische Frauennationalmannschaft in das Rennen um die Goldmedaille bei den SEA-Games 2017. Und natürlich war das erklärte Ziel die Wiederholung des Erfolges von 2013. Doch am Ende blieben Blech und Tränen.

Obwohl die SEA-Games bereits seit 1959 ausgetragen werden, war das diesjährige Turnier der Frauen erst das 10. in der Geschichte der Spiele. Zuletzt 2015, viel es dem Organisationskommittee des Gastgebers zum Opfer, welches selbst entscheiden kann, ob man einen Wettkampf der Damen um SEA-Games Gold haben möchte. Und natürlich steht es den Organisatoren auch völlig frei, den Modus zu wählen. Und so wurde der Kampf um Gold erstmals seit 1985 wieder in einem Rundenturnier, und nicht im K.O.-System, ausgetragen.
mehr...

SEA-Games 2017: Auf den Spuren von Chanathip und Co. (News)
Thema: U-23 Herren Nationalmannschaft Chenrop Samphaodi

Samphaodi: Kapitän der U-22
Bild: © thai-fussball.com

Die 29. Südostasienspiele stehen vor der Tür und wie immer gilt es dabei für Thailand bei der "kleinen" Südostasienmeisterschaft den Thron als "Kings of SEA" zu verteidigen. Und, wie fast immer wenn eine "Goldene Generation" abtritt, gilt es für die Nachfolger, große Fußspuren zu füllen, welche die Vorgänger hinterließen.

Notechaiya, Promrak, Yooyen, Puangchan, Weerawatnodom, Kesarat, Do, und nicht zuletzt Chanathip Songkrasin. Auf diese Namen lauten eben jene goldenen Fußspuren aus dem Jahr 2015, in die es nun zu treten gilt. Vor zwei Jahren gewann die thailändische U-23 die 15. Goldmedaille bei einem Fußball-Herrenturnier der Spiele. Und all die genannten Spieler sind inzwischen größtenteils, fester Bestandteil der A-Nationalmannschaft.
mehr...

Milovan Rajevac neuer Nationaltrainer Thailands (News)
Thema: Thai Nationalmannschaft

Bild: © thai-fussball.com

Die Ära Kiatisuk Senumang bei der thailändischen Nationalelf ist nun, vorerst, offiziell beendet. Vor wenigen Tagen wurde mit dem Serben Milovan Rajevac sein Nachfolger offiziell der Presse vorgestellt.

Aus einer Reihe an Bewerbern, und nach einem Marathon an Gesprächen der über fast zwei Wochen ging, trat Rajevac am Ende als Sieger hervor. Neben ihm bewarben sich unter anderem Winfried Schäfer, René Meulensteen, Muang Thong Uniteds Ex-Trainer Dragan Talajić und Alain Perrin um den Job. In einer bisher nicht gekannten Transparenzoffensive war mehr oder weniger täglich bekannt, wer sich da gerade um den Posten bewarb und bei dem thailändischen Verband vorstellig wurde.
mehr...

Rückkehr der Frauenliga nach 4 Jahren (News)
Thema: Women's Thai Premier LeagueAusgesessen

Ausgesessen
Bild: © thai-fussball.com

2013 wurde letztmals in Thailand um einen Titel bei den Frauen gespielt. Und nach mehreren vergeblichen Anläufen ist die Frauenliga, nach 4 Jahren, tatsächlich wieder zurück.

Damals im letzten Jahr der Frauenliga, noch unter der Makudi-Administration, gab es zwei Ligen mit geplantem Auf- und Abstieg. Frisch an den Start gegangen wurde der Wettbewerb mangels Planung und seitens des Verbandes wieder eingestampft. Man konzentrierte sich völlig und vor allem auf die Nationalmannschaft und ihre Turniere. Das Hauptziel bestand darin alle Spielerinnen der Nationalmannschaft ständig in einem Trainingslager zu halten und so auf das große Ziel, WM in Kanada, vorzubereiten. Ein heres Ziel, das am Ende auch aufging.
mehr...

Kiatisuk Senamuang erklärt Rücktritt (News)
Thema: Thai NationalmannschaftKiatisuk Senamuang

Kiatisuk Senamuang vor
der Partie gegen Japan
© Tobias Enkel

Gut gespielt trotzdem verloren. Mund abputzen und weiter gehts. So hätte man nach der 0:4-Niederlage gegen Japan denken können. Stattdessen verkündete Thailands Cheftrainer Kiatisuk Senamuang, zwei Tage nach der Rückkehr aus Japan, seinen Rücktritt. Und Thailand hat jetzt ein Problem.

Trotz der beiden Niederlagen in der WM-Qualifikation gegen Saudi-Arabien und Japan war eigentlich alles in Butter. Das Ticket für die Asienmeisterschaft 2019 hatte Thailand schon vorher in der Tasche. Zum ersten Mal seit Jahrzehnten stand man wieder in einer finalen Vorrunde zu einer WM. Und der König Südostasiens ist man so wie so. Zumindest wieder. Seit 4 Jahren. Zu verdanken hat man all dies Kiatisuk Senamuang. Umso überraschender als der 43 Jahre alte Trainer am Freitag seinen Rücktritt erklärte.
mehr...


League Cup - 1. Hauptrunde
 

13. Juni 2018
 
17:45
Ranong United
-   Ratchaburi FC
2:2 (5-4 n.E.)
 
18:00
Trat FC
-   Bangkok Glass
0:2
 
19:00
Rayong FC
-

  Pattaya United
1:1 (2-4 n.E.)
 
19:00
Prachuap FC
-   Suphanburi FC
1:1 (4-5 n.E.)
 
19:00
Port FC
-   Sukhothai FC
4:3
 
18:00
Khon Kaen FC
-   Chonburi FC
1:2
 

Thai League - 19. Spieltag
 

16. Juni 2018
 
17:45
Ratchaburi FC -   Port FC 1:4
 
18:00
Suphanburi FC -   Bangkok United 1:2
 
19:00
Sukhothai FC -

  Chonburi FC 1:2
 
19:00
Police Tero -   Chiang Rai United 1:1
 
20:00
Buriram United -   Chainat FC 0:1
 

17. Juni 2018
 
18:00
Pattaya United -   Prachuap FC
0:0
 
18:00
Ubon UMT United -   N.Ratchasima 2:2
 
19:00
Bangkok Glass -   Navy FC 0:1
 
19:00
Muang Thong -   Air Force 3:1
 

Thai League 2 - 17. Spieltag

16. Juni 2018
 
18:00

Trat FC
-   Kasetsart FC
2:0
 
19:00
Rayong FC
-   Thai Honda
0:0
 
20:00
Khon Kaen FC
-   Army United
1:2
 

17. Juni 2018
 
18:00
Udon Thani FC
-   Ang Thong FC
2:1
 
18:00
Nong Bua
-   Chiang Mai FC
2:2
 
19:00
Samut Sakhon FC
-   Krabi FC
4:2
 
19:00
Sisaket FC
-   Lampang FC
2:0
 

Thai League 3 - 15. Spieltag
16. - 17. Juni 2018
 
Impressum  |   Nutzungsbedingungen  |   Datenschutz

CSS Template by webjestic angepasst durch Marko Pohl für thai-fussball.com

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2018 by Thai Fussball | seit 2009