Language:

  

U-16 Mädels verpassen die nächste Runde

U-16 Frauen Nationalmannschaft
U-16 Thailand vs MyanmarBei der U-16-Asienmeisterschaft der Frauen konnten die Thais nicht mit einer Überraschung aufwarten. Als Gastgeber der Gruppe hatten Sie es mit den Mannschaften aus Nordkorea, Südkorea und Myanmar zu tun. Gleich im ersten Gruppenspiel traf man auf den Titelverteidiger Nordkorea. Das Spiel ging mit 0:5 verloren. Im zweiten Spiel kam es noch schlimmer und man geriet mit 0:8 gegen Südkorea unter die Räder. Dr. Kasom Chanawongse Trainer des Teams meinte nach dem Spiel: "Wir haben aufgrund unserer eigenen Fehler verloren. Und die beiden ersten Gegentore dürfen so nicht passieren. Das nächste Spiel gegen Myanmar müssen wir gewinnen." Gesagt, getan. Mit einem 4:2 Sieg über den Nachbarn Mayanmar verabschiedete man sich aus dem Turnier. In der 12. Minute brachte Mittelfeldspielerin Nipawan Panyosuk die Thais in Führung. Ein Eigentor in der 29. Minute durch Pimsen Supanee brachte den zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich. Ein Foulelfmeter in der 39. Minute und das 3:1 durch Panyosuk Nipawan brachten die Mädels wieder in Front.

Das zweite Tor Myanmars, in der Nachspielzeit der 1. Hälfte, machte das Spiel nochmal spannend. Ein erneuter Foulelfmeter, in der 60. Minute, sorgte dann für den Endstand.
Impressum  |   Nutzungsbedingungen  |   Datenschutz

CSS Template by webjestic angepasst durch Marko Pohl für thai-fussball.com

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2018 by Thai Fussball | seit 2009