Language:

  

Thailands U-22 in Laos eingetroffen

U-23 Herren Nationalmannschaft Mano Pölking

Mano Pölking: Trainer der U22
Bild: © Thananuwat Srirasant

Am Samstag startet die U-22 Thailands in die Qualifikation zur Asienmeisterschaft. Zum Auftakt trifft die Mannschaft von Mano Pölking auf die Auswahl Nordkoreas.

Als Generalprobe für das Turnier dienten die Testspiele gegen Vietnam und Myanmar. Obwohl Thailand in beiden Partien in Führung gehen konnte, setze es am Ende jeweils eine Niederlage. Gegen Myanmar war es ein 1:2 und gegen Vietnam sogar ein 1:3. Cheftrainer Mano Pölking sieht das nicht weiter tragisch und erklärt das auch mit den vielen Wechseln, vor allem in der 2. Halbzeit. Die Tore für Thailand erzielten Chayanan Pombuppha und Adisak Kraisorn. Inzwischen ist die Mannschaft in Laos angekommen und bereitet sich nun dort die letzten Tage auf den Start gegen Nordkorea vor.

Vor der Abreise wurde der Kader von 29 auf 23 Spieler reduziert. Wie zu erwarten wurden Sakda Fai-in, Akkarapol Meesawat und der Nachwuchsspieler von Narathiwat verletzungsbedingt gestrichen. Abwehrspieler Putthinan Wannasri vom FC Chonburi habe leichte muskuläre Probleme, aber man hofft, dass er bis zum Auftakt wieder fit ist.

Bei seiner Aufstellung dürfte Pölking auf Bewährtes zurückgreifen. Also Spieler, die auch in Ihren Vereinen regelmäßig zu Einsätzen kommen. Im Tor setzen wir daher auf Watchara Buathong von Chainat und in der Abwehr u.a. auf die beiden Jungs von Chonburi. Pokkhao Anan dürfte im Mittelfeld gesetzt sein. Gespannt sind wir auf die U-19 Youngster wie Chanathip Songkrasin und Narubadin Weerawatnodom.

Eng wird es im Sturm. Chayanan Pombuppha hat von allen sicher die größte Erfahrung, obwohl selbst erst 20. Auf Chonburis Edeljoker Nurul Sriyankem wird der Deutsche aber auch nicht verzichten wollen. Shootingstar Anuwat Nakkasaem vom FC Sriracha hat bereits 7 Tore in der 2. Liga auf dem Konto.

Das Qualifikationsturnier der Gruppe F findet in Laos statt und dauert vom 23. Juni bis 3. Juli. Die beiden erstplatzierten qualifizieren sich direkt für die Endrunde der U-22 Meisterschaft im Januar 2014. Ursprünglich sollte diese bereits 2013 Ihre Premiere erleben und dann aller 2 Jahre ausgetragen werden. So der ursprüngliche Plan des asiatischen Fußballverbandes. Für 2015 ist schon die nächste Endrunde geplant (hier also im 1-Jahres-Rhythmus). Diese wird dann gleichzeitig zur Ermittelung der Teilnehmer zu den Olympischen Spielen 2016 dienen.

Bisher noch nicht bekannt ist, ob das thailändische Fernsehen die Spiele übertragen wird.

Der 23-Man-Kader der U-22 Junioren:

TW: Watchara Buathong (Chainat), Kampol Pathom-attakul (Muang Thong), Yodsapon Tiangda (Buriram United)

ABW: Noppanon Kachaplayuk, Putthinan Wannasri (beide Chonburi), Artit Daosawang (Muang Thong), Piyarat Lajangreed (Buriram), Surachet Ngamtip (Chainat), Narubadin Weerawatnodom (BEC-Tero), Weerawut Kayem (Muang Thong), Watsapol Thosantia (Bangkok Glass)

MIT: Seksit Srisai (Rangsit JW), Sarat Yooyen, Thitipan Puangchan (Muang Thong), Chitipat Tanklang, (Buriram), Chanathip Songkrasin (BEC-Tero), Pokkhao Anan (Police), Chutipon Thong-tae (Ratchaburi),

ST: Nurul Sriyankem, Adisak Kraisorn (Buriram), Anusak Laosaengthai (Muang Thong), Anuwat Nakkasaem (Sriracha), Chayanan Pombuppha (Osotspa)

Alle Spiele der Gruppe F (inkl. Anstoßzeit) und die Tabelle können auf unserer Webseite nachgelesen werden.
Impressum  |   Nutzungsbedingungen  |   Datenschutz

CSS Template by webjestic angepasst durch Marko Pohl für thai-fussball.com

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2019 by Thai Fussball | seit 2009