Language:

  

TPL Division 1 2010 - Chiang Rai nimmt den Zug in die erste Liga

Thai League 2

Chiang Rai feiert
(c) thaileagueonline.com

Die Thai Premier League Division 1 Saison 2010 ist zu Ende. Die Aufsteiger und Absteiger sind gefunden, fürs Erste. Heute, am letzten Spieltag standen noch zwei Entscheidungen aus. Wer steigt als Letzter ab und wer auf.

Die Thai Premier League wird im nächsten Jahr um Käfer, Marline und Dinosaurier reicher sein. Dies zumindest sind die Wappentiere der drei Aufsteiger. Der FC Siracha (Blue Marlin) stand schon seit einigen Wochen als erster Aufsteiger fest und sicherte sich auch die Meisterschaft. Letzte Woche zog der FC Khon Kaen (T-Rex) nach und sicherte sich den Platz hinter den Ostküstlern. Die beste Ausgangslage im Kampf um den letzten freien Aufstiegsplatz hatte Chiang Rai United. Diese hatten sich am vorletzten Spieltag auf Platz 3 vorschieben können und ein Punkt hätte zum Aufstieg gereicht. Auswärts musste man beim FC Customs antreten, welcher sich bereits letzte Woche im Kampf um den Aufstieg geschlagen geben musste.

Der Aufsteiger aus dem Norden gab sich aber keine Blöße und machte mit einem 3:0 Erfolg die Überraschung perfekt. Eine unglaubliche Rückrunde des Teams aus Chiang Rai machte dies möglich. Insgesamt 34 Punkte holte man in der Rückrunde und verlor dabei nur eine Partie. Auswärts beim FC Songkhla. Noch zum Ende der Hinrunde kämpfte der Klub gegen den Abstieg, tätigte aber anscheinend ein paar gute Transfers in der kurzen Sommerpause. So verpflichtete man Edvaldo, letztes Jahr noch für den FC Thai Port tätig und Wasan Natasan vom FC Osotspa Saraburi. Edvaldo erzielte 7, Wasan gar 12 Tore in der Rückrunde. Gleichzeitig holte man mit Stefano Cugurra auch gleich noch einen neuen Trainer.

Mit dem Aufstieg setzt Chiang Rai einen schönen Farbtupfer auf die Landkarte der höchsten Liga. Es ist der erste Klub aus dem hohen Norden des Landes nahe der Grenze zu Myanmar. Der Durchmarsch, des erst 2009 gegründeten Vereins, ist dabei keine Seltenheit. Bereits 2008 marschierte Muang Thong United durch die zweite Liga und danach direkt zur thailändischen Meisterschaft. Letztes Jahr folgte der FC Sisaket als erster Klub aus dem Isaan. Dieser muss zwar nun vorerst wieder absteigen, hat aber in dem FC Khon Kaen seinen Nachfolger gefunden. Noch im letzten Jahr zogen die T-Rex den kürzen mit Platz 4 und mussten Sisaket den Vortritt lassen, doch dieses Jahr hat es ja nun geklappt. Sowohl für Khon Kaen als auch für Chiang Rai United wird die Saison 2011 eine Premierensaison.

Viele andere Vereine sind mit größeren Ambitionen gestartet. Der Rekordmeister, Air Force United, sah nach der Halbserie wie ein sicherer Aufsteiger aus und landete am Ende doch nur auf dem sechsten Platz. Absteiger Nakhon Pathom, immerhin die wenigsten Saisonniederlagen aller 16 Mannschaften, verpasste nur knapp den Wiederaufstieg. Der FC Songkla im letzten Jahr noch siebter, mischte ebenfalls bis zum Schluss um den Aufstieg mit. Schade eigentlich das es am Ende (noch) nicht reichte. Denn ein Verein aus dem Süden fehlt noch in der ersten Liga.

Prachinburi, Rattana Bundit, Narathiwat und Suphanburi so heißen am Ende die vier Absteiger. Prachinburi, im letzten Jahr noch überraschend fünfter musste am letzten Spieltag in den Sauren Apfel beißen. Bei Nakhon Pathom verlor man mit 1:2. Drei Punkte hätten gereicht um Chanthaburi stattdessen in die dritte Liga zu schicken. Aufsteiger Narathiwat hatte eigentlich von Beginn an die Rote Laterne und wurde sie kaum los. Mit nur 15 Punkten steigt man sang- und klanglos wieder ab. Möglicherweise war die Entlassung des Aufstiegsstrainers zu Beginn der Saison ein großer Fehler. Tja....und leider setzt sich der Niedergang des FC Suphanburi weiter fort. Neben dem FC Chonburi war man 2006 der erste Verein in der Thai Premier League ausserhalb Bangkoks und läutete das neue Zeitalter der Liga ein.

Am Ende konnten wir uns aber über eine extrem spannende Saison freuen, welche mit den beiden Aufsteigern Khon Kaen und Ciang Rai zwei Überraschungseier parat hatte. Torschützenkönig wurde übrigens Chainarong Tathong von Chula United mit 19 Treffern.
Impressum  |   Nutzungsbedingungen  |   Datenschutz

CSS Template by webjestic angepasst durch Marko Pohl für thai-fussball.com

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2020 by Thai Fussball | seit 2009