Language:

  

T. Suraprasert und M. Basi über das Vision Asia Projekt in Chonburi - Teil 1

Asian Football Confederation
Chonburi League LogoDas Vision Asia Projekt in Chonburi, über welches wir schon berichtet hatten, stellt für die AFC einen großen Durchbruch dar. Es gibt bereits mehrere Projekte dieser Art, doch das Projekt Chonburi ist auf seine Art einzigartig. Es war das erste Mal, das extra ein regionaler Verband gegründet wurde um vollständig die Projektkriterien der AFC erfüllen zu können.

Neben dem Fussballverband Chonburi, wurden auch neue Vereine gegründet, um später in der Gegründeten Chonbui League teilnehmen zu können. Eine der treibenden Kräfte hinter dem Projekt ist Thanasak Suraprasert, der Generalsekretär des Fussballverbandes Chonburi. Eine Schlüsselrolle fällt auch dem gebürtigen Singapurianer Mohamed Basir zu. Er ist heute Education Director des Fussballverbandes Chonburi und war zuvor Development Officer des AFC Vision Projektes.
Michelle Chai, Direktorin des Projektes bei der AFC, führte mit beiden ein Gespräch. Als erstes könnt Ihr hier das Interview mit Thanasak Suraprasert lesen. Morgen folgt dann Teil 2 mit Mohamed Basir.

Michelle: Was sind Ihre Eindrücke vom Vision Asia Projekt?

Thanasak: Ich kannte das Projekt bereits seit 2004. Als es erstmals in China eingeführt wurde. Ich dachte das es eine gute Sache wäre so ein Projekt auch in Thailand zu haben. Schlussendlich wurde Chonburi im Jahr 2009 vom Thailändischen Verband für das Projekt ausgewählt. Ich denke das ist ein großer Schritt für Thailand.

Michelle: Bevor das Projekt nach Chonburi kam, gab es noch nicht einmal den Regionalen Verband. Welchen Einfluss hatte Vision Asia in der kurzen Zeit in Chonburi?

Thanasak: Es gab viele Entwicklungen in Chonburi. Wir erhielten Hilfe von verschiedenster Seite. Inklusive von führenden Leuten aus dem regionalen Fussball und der Verwaltung. Sie waren sehr daran interessiert uns zu Helfen.

Michelle: Was denken Sie, wie hilft das Vision Asia dem Projekt Chonburi?

Thanasak: Als ich das Projekt in Qingdao, China, das erste mal sah, und wie sehr es dem Fussball dort helfen konnte, dachte ich das es großartig wäre, wenn Thailand dem auch beitreten könnte. Ich denke es ist wichtig für uns den Anweisenungen und Ratschlägen der AFC zu folgen. Es hat schliesslich auch zuvor bei anderen Projekten funktioniert.

Michelle: Was sind die Hauptpunkte aus dem Vision Asia Projekt, welche auch für Ihr Projekt hilfreich sind?

Thanasak: Einer der Hauptpunkte, ist das Wissen welches an die neuen Vereine vermittelt werden konnte. Das Wissen wie man einen Verein zu führen hat, Entwicklung der Basis, und die intensive Betreuung von Jugendspielern. Dies ist das Wissen welches wir gebaucht haben.

Michelle: Der Fussballverband von Chonburi ist nun etabliert und Sie sind gerade daran Mitglied des thailändischen Fussballverbandes zu werden. Was sind die Schwierigkeiten mit denen die Chonburi FA zu kämpfen hat? Erzählen Sie uns von den Stärken und Schwächen. An welchen Stellen wäre mehr Hilfe notwendig?

Thanasak: Ich denke einer der Hauptpunkte ist die Ausbildung....ob die der Trainer, der Administration oder anderen Aspekten. Überall im thailändischen Fussball haben wir ein Defizit an Ausbildung. Sogar auf der Administrativen Seite. Die meisten Personen welche im Fussball involviert sind, egal ob Cheftrainer, Team manager oder andere verstehen einfach nicht wie es zu funktionieren hat. Sie denken einfach, dass man einen Verein Gründen kann und dann spielt. Aber in der Wirklichkeit gibt es viele Punkte welche berücksichtigen muss.

Michelle: Vor dem Projekt gab es keine regionale Liga in Chonburi. Die Liga starte im letzten Jahr. Was sind Ihre Erfahrungen?

Thanasak: Es auf jeden Fall interessant. Nach dem wir die Liga ins Leben gerufen hatten, stellten wir fest, dass viele Leute immer noch nicht das Konzept verstanden hatten. Das Denken war sehr in den eigenen Grenzen behaftet und dies bereitete uns eine Menge Probleme. Wir hoffen Vision Asia kann ein Beispiel sein für andere Programme dieser Art. Ich würde keinen Moment zögern das erlangte Wissen weiter zu vermitteln, damit auch andere davon profitieren können.

Das Interview ist eine Übersetzung des Originals, welches auf the-afc.com am 11. Februar 2010 veröffenlicht wurde. Das Original kann man >>hier<< nachlesen.

Mehr mehr über die Chonburi League erfahren möchte, Mannschaften, aktuelle Ergebnisse und Tabellenstände gibt es auf der Fanseite von des FC Chonburi www.clubwebsite.co.uk/chonburifc
Impressum  |   Nutzungsbedingungen  |   Datenschutz

CSS Template by webjestic angepasst durch Marko Pohl für thai-fussball.com

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2020 by Thai Fussball | seit 2009