Language:

  

Queen's Cup 2010 - 2. Spieltag

Queen's Cup
Queen's CupAm 8. und 9. Februar fand der zweite Spieltag des 34. Queen's Cup ausgetragen. Dabei gab es an diesem Spieltag durchaus die eine oder andere Überraschung. Thai Port FC verlor sein zweites Spiel gegen Aufsteiger FC Royal Thai Army und steht bereits vor dem aus.

In der Gruppe A konnten sich gestern die beiden Erstligisten durchsetzen. Sowohl Pattaya United als auch BEC-Tero haben das die nächste Runde damit bereits erreicht. Am letzten Spieltag treffen im direkten Duell aufeinander. Ebenfalls gestern verlor der FC Thai POrt sein zweites spiel gegen die FC Royal Thai Army mit 0:2. Die beiden Treffer fielen dabei erst in der 88. Minute und der 3. Minute der Nachspelzeit. Mit nur einem Punkt aus zwei Spielen ist man damit so gut wie ausgeschieden. Gleiches gilt für den FC Osotspa-Saraburi, welcher übrigens Gastgeber der Gruppe C ist.

Auch er verlor sein Spiel. Ein frühes Ausscheiden mag jedoch für den FC Thai Port nicht das schlechteste sein. Am 20. Februar muss der Klub noch gegen Muang Thong United im Kor Royal Cup antreten. Dem Spiel zwischen Meister und Pokalsieger. Nur 4 Tage später steht das erste schwere Spiel im AFC Cup gegen SHB Da Nang auf dem Plan. Der Premier League Aufsteiger Police United konnte am heutigen Nachmittag, im Spiel der Gruppe B, den FC TOT mit 1:0 bezwingen. Während in der Gruppe D die beiden Erstligisten Ihre Pflichtaufgaben erfüllten.

Alle Ergebnisse des zweiten Spieltages in der Übersicht:

Gruppe A:
FC Royal Thai Airforce v BEC-Tero 1:2
FC Raj-Pracha v Pattaya United 0:2

Gruppe B:
Police United v FC TOT 1:0
FC Hakka v FC Rajnavy Rayong 1:3

Gruppe C:
FC Royal Thai Army v FC Thai Port 2:0
FC Samut Songkrahm v FC Osotspa 2:0

Gruppe D:
FC Raj-Vithi v FC Bangkok Glass 0:4
FC Sinthana v FC Chonburi 1:4

Impressum  |   Nutzungsbedingungen  |   Datenschutz

CSS Template by webjestic angepasst durch Marko Pohl für thai-fussball.com

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2018 by Thai Fussball | seit 2009