Language:

  

Mixed Zone 25. März 2011 - Die Woche im Rückblick

Mixed Zone

Rekordkulisse 2010
© thai-fussball.de

Erneut geht eine eher ereignisarme Woche zu Ende. Auch in der Thaipresse hat man sich überwiegend mit dem vergangenen Spieltag beschäftigt und den Platz ansonsten häufig mit Fotos vom Training einiger Mannschaften gefüllt.

Obwohl ja bei den Statistiken unsinnigerweise immer noch die Einnahmen aus den Ticketverkäufen anstatt der Anzahl der Zuschauer veröffentlicht wird, gibt es wohl seit letztem Wochenende einen neuen Zuschauerrekord in der TPL. Beim Spiel Buriram gegen Chonburi wurden über 1,8 Mio Baht eingenommen. In der Statistik folgen die Spiele Muang Thong gegen Chonburi mit knapp 1.6 Mio Baht und- Überraschung- Muang Thon gegen Thai Port mit knapp 1,5 Mio Baht. Beide Spiele fanden in der Saison 2010 statt.

Seit letzter Woche weilen wieder einige Inspektoren der AFC in Thailand, um sich über die Entwicklung bei der Umsetzung der AFC-Richtlinien zu informieren. Die Inspektoren weilten bereits letzten Herbst in Thailand. Die Ergebnisse der Reise fließen mit ein in die Anzahl der Startplätze der einzelnen Länder in den asiatischen Klubwettbewerben.

Eine andere Gruppe Inspektoren weilte unterdessen im eigentlichen Stadion von Chonburi´s Gruppengegner Persipura Jayapura auf Papua. Am Montag wird die Entscheidung bekannt gegeben, ob der Verein seine internationalen Spiele zukünftig dort austragen darf. Sollte dies ab sofort der Fall sein, würde das für Chonburi eine um mehr als 10 Stunden längere Anreise im AFC Cup Mitte April bedeuten.

Der Bangkok FC arbeitet derzeit fieberhaft an einer wenigstens vorübergehenden Sanierung des Rasens, um für das Spiel gegen Buriram in einer Woche einen passablen Platz anbieten zu können.

Ganz schlechten Zeiten blickt Thai Airways Look Esan in Liga 3 entgegen. Bisher konnte noch kein größerer Sponsor gefunden werden. Um die Kosten zu senken, sollen zunächst die Spieler entlassen werden, die zurzeit nicht zum Einsatz kommen.

In der ersten Runde der Olympia-Qualifikation der Damen braucht Thailand nach der Niederlage gegen Vietnam noch einen Punkt, um in die nächste Runde zu kommen. Der letzte Gegner ist am Sonntag Hong Kong.

Der Beginn der Futsal Liga wurde von Ende April auf das Wochenende 21./ 22. Mai verlegt. An jedem der beiden Spieltage finden je 4 Begegnungen in der Bangkoker Mall Bang Kae statt. Wahrscheinlich werden demnach alle Partien der Liga weiterhin nur in Bangkok ausgetragen. Spiele in der Provinz auszutragen, scheint man sich (noch) nicht zu trauen.

Etwas überrascht zeigte man sich bei den Futsal-Verantwortlichen über die kurzfristig anberaumte ASEAN Futsal Meisterschaft in Indonesien, die vom 11.-17- April stattfinden soll. Bisher hätte man auch noch keine Einladung zu dem Turnier bekommen. Sollte der 7-fache Champion Thailand erneut nicht daran teilnehmen, wäre dies bereits das zweite Mal in Folge.

In der TPL schaut man dieses Wochenende speziell nach Pattaya, denn der Stachel der 1:3 Niederlage in Buriram, wo die PEA einen Elfmeter vom „Un“parteiischen geschenkt bekam, sitzt bei den Dolphins noch tief. Allerdings dürfte es nicht einfach werden für Pattaya, da Sturmtank Ludo nach einer Verletzung aus einem Freundschaftsspiel noch nicht wieder schmerzfrei ist.

In der zweiten Liga kommt es zum großen Clash zwischen dem Lavateam aus Buriram und den Lanna Tigers  aus Chiang Mai. Ihre Heim-Spiele gegeneinander in der Play-Off-Runde im Winter verloren beide Mannschaften jeweils mit 0:1.

In Liga 3 kommt es in der Staffel Nord zum Gipfeltreffen der beiden erstplatzierten Teams aus Phichit und Lamphun, die auch als Mitfavoriten auf den Staffelsieg gelten. In der Staffel Zentral-Ost kommt es zum Top-Duell zwischen Rayong und Samut Prakan, die beide letztes Jahr an den Play-Offs für Liga 2 teilgenommen haben. In Bangkok treffen mit Rajvithi und North Bangkok ebenfalls zwei Staffelfavoriten aufeinander.
Impressum  |   Nutzungsbedingungen  |   Datenschutz

CSS Template by webjestic angepasst durch Marko Pohl für thai-fussball.com

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2020 by Thai Fussball | seit 2009