Language:

  

Chonburis Weg zum "Finale Dahoam"

AFC Cup Chonburi Stadion

Finale Dahoam?
Bild: © thai-fussball.com

Die Auslosung zur K.O.-Runde des AFC Cup am Mittwoch bescherte Chonburi ein gutes Los. Es winkt den Sharks ein "Finale Dahoam". Doch davor hat die Auslosung zunächst noch ein Viertel und Halbfinale gesetzt.

Neben den drei noch verbliebenen Teams aus Südostasien: Chonburi, Arema Indonesia und Kelantan, befanden sich noch fünf Vereine aus dem Mittleren Osten im Lostopf. Zu einem regionalen Duell wird es frühestens im Halbfinale kommen. Chonburi wurde der syrische Vertreter Al-Shorta zugelost, das von allen noch verbliebenen Teams mit Sicherheit das einfachste Los ist. Der frisch gekürte Meister Syriens von 2012 spielt seine erste internationale Saison der Vereinsgeschichte.

Aufgrund der anhaltenden Situation in Syrien wird Chonburi auch nicht in die Hauptstadt Damaskus reisen müssen. Das Rückspiel wird in Jordanien ausgetragen. Sollte Chonburi aus den beiden Partien am 18. und 25. September als Sieger hervorgehen warten im Halbfinale entweder Kelantan aus Malaysia oder Erbil aus dem Irak.

Im Anschluss an die Auslosung zu den Begegnungen ging es noch darum, den Gastgeber des Finals zu ermitteln. Auch dies geschah per Los, und es war mit dem FC Chonburi. Denn sollte dieser das Finale am 3. November erreichen, haben die Sharks Heimrecht. Falls sich jetzt gerade jemand fragt, ob das AFC Cup Finale 2012 grundsätzlich in Chonburi stattfindet, nein. Das Los besagt lediglich, dass entweder Erbil, Kelantan, Chonburi oder Al-Shorta zu Hause antreten dürfen. Je nachdem wer das Endspiel erreicht. Aber der Weg für Chonburi zum "Finale Dahoam" ist also gezeichnet. Jetzt müssen die Jungs um Coach Haeng, noch das Sportliche erledigen.

Die Viertelfinalauslosung im Überblick: Kuwait SC - Al-Wehdat, Arema Indoensia - Al-Ettifaq, Erbil SC - Kelantan und Chonburi gegen Al-Shorta.
Impressum  |   Nutzungsbedingungen  |   Datenschutz

CSS Template by webjestic angepasst durch Marko Pohl für thai-fussball.com

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2018 by Thai Fussball | seit 2009