Language:

  

Asienspiele 2010 - Schotten dicht

U-23 Herren Nationalmannschaft
Schotten dicht hieß es für die Malediven gegen Thailand, und keinen Elefanten reinlassen. Nach einem, aufgrund der Überlegenheit enttäuschendem 1:1 gegen Oman im zweiten Gruppenspiel, folgte erneut nur ein Unentschieden.

Dieses bescherte Thailand zwar das Achtelfinale, doch bleibt unter dem Strich nur Enttäuschung nach dem Spiel gegen den Inselstaat. Wie angekündigt nahm Bryan Robson einige Änderungen vor und schonte Stammspieler. Insgesamt 9 Spieler wechselte er im Vergleich zu den vorherigen beiden Partien aus. So debütierte im Tor Samuel P. Cunningham und im Mittelfeld kam Surachet Ngamtip zu seinem ersten Einsatz bei den Asienspielen.

Über die Partie gibt es nicht viel zu berichten. Einbahnstraßenfußball seitens Thailand. 68 Prozent Ballbesitz, 14:3 Ecken und kein einziger Schuss auf das Tor aufseiten der Malediven. Robson meinte nach dem Spiel, "Die Malediven haben nur 70 Minuten lang Fussball gespielt. Der Schiedsrichter hätte mindestens 10 oder gar 15 Minuten nachspielen lassen müssen." Lieber Bryan, vermutlich hätten Deine Jungs auch in dieser Zeit den Ball nicht im Netz unterbringen können. Manchmal gibt es halt einfach solche Tage.

Wie bereits erwähnt hat Thailand den Sprung in das Achtelfinale geschafft. Dort wird man auf den Gruppenzweiten der Gruppe B treffen. Wer das sein wird, steht noch nicht fest. In der Verlosung sind der Iran, Turkmenien, Vietnam und Bahrein. Am brisantesten wäre natürlich ein Aufeinandertreffen mit dem alten Erzrivalen aus Vietnam. Als Gruppenerster hätte man übrigens gegen Hong Kong antreten müssen. Welche sich erstmals seit über 50 Jahren wieder für die KO-Runde qualifizieren konnten. Die Achtelfinalpartie der Thais wird am 16. November stattfinden.

Thailand: Samuel P. Cunningham - Polawat Wangkahart, Sujarit Jantakul, Nattaporn Phanrit  - Surachet Ngamtip (Theeraton Bunmathan, 77.), Kabfah Boonmatoon (Datsakorn Thonglao, 69.), Jakkraphan Pornsai, Naruphol Ar-Romsawa (Naruphol Ar-Romsawa, 65.) - Teerasil Dangda, Ekkachai Sumrei, Ronnachai Rangsiyo (Keerati Keawsombat, 70.) - Trainer: Bryan Robson

Malediven: Imran Mohamed - Abdvilla Ahmed, Thasneem Mohamed, Ibrahim Abdualla, Shafi Ahmed, Samdhooh Mohamed - Umair Mohamed, Fazeel Ibrahim - Ashfaq Ali, Ismail Easa, Niyaz Mohamed  - Trainer: Mauroof Ahmed

Tore: absolute Fehlanzeige
Impressum  |   Nutzungsbedingungen  |   Datenschutz

CSS Template by webjestic angepasst durch Marko Pohl für thai-fussball.com

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2019 by Thai Fussball | seit 2009