Language:

  

Abseits des Platzes - ein Gespräch mit Franz Schwarzwälder

Abseits des Platzes - Interview
Franz Schwarzwälder (links)Franz Schwarzwälder ist als Torwarttrainer tätig in Diensten des Thai Premier League Vereins FC Chonburi. Dort trainiert er die aktuelle Nummer 1 Thailands. Für den 1. FC Nürnberg absolvierte er 63 Zweitligaspiele. Seit mehreren Jahren lebt er bereits in Thailand. Das nachfolgende Interview führte Dale Farrington vor Ort in Chonburi.

Erzähle mir bitte etwas über dich (wo du herkommst etc.)?
Ich komme aus der südwestlichen Gegend von Deutschland, aus Hambach bei Neustadt an der Weinstrasse, einem grossen Weinanbaugebiet, wie der Name schon vermuten lässt. Meine Eltern waren Winzer, also Weinanbauer und in diesem kleinen Familienbetrieb bin ich aufgewachsen.

Was waren deine Helden und Lieblingsmannschaften?
Petar Radenkovic, und Norbert Nigbur. Als Mannschaft der 1.FC Nünberg mit Max Morlock und Burnley.

Wer war Deiner Meinung nach der bessere Torhüter von beiden? Sepp Maier oder Oliver Kahn?
Maier war etwas besser.

Kannst Du mir Informationen uber deine Spielkarriere geben?
Mit 8 Jahren habe ich als Feldspieler beim 1.FC 23 Hambach angefangen, bin durch Zufall ins Tor gekommen und habe alle Jugenden bis zur A-Jugend durchlaufen.Als Jugendauswahlspieler waren die Vereine auf mich aufmerksam geworden und Fritz Walter,der damalige Manager des SV Alsenborn, holte mich in die 2. Liga. Ich spielte da von 1968 bis 1974. Während dieser Zeit, 1971, war ich auch teil der U-21 Nationalmannschaft. Von 1974 bis 1977 spielte ich für den 1.  FC Nürnberg. Von 1978 bis 1979 für Hassia Bingen. Von dort ging ich zu Mainz 05 und spielte dort bis 1982.

Was war das größte Spiel in Deiner Karriere?
Das war 1976. 1.FC Nürnberg : VFB Stuttgart wir gewannen mit 1:0

Wie kamst du dazu, zu trainieren?
Der Umgang mit Menschen hat mir schon immer Spass gemacht und deshalb habe ich eine pädagogischen Ausbildung gewählt und abgeschlossen.U.a.Sportstudium, A-Lizenz.

Wo hast du in der Vergangenheit schon trainiert?
Von 1982 bis 1983 war ich in Mainz und trainierte die U-18. Dann ging ich zum FK Clausen in die 3. Liga und blieb dort bis 1986. Zwischen 1987 und 1989 machte ich meinen Trainerschein. Von 1990 bis 1992 arbeite ich mit der U-14 des 1. FC Kaiserslautern. Für ein Jahr ging ich dann zum SV Niederkirchen in die 4. Liga. Es folgten die Stationen ASV Winnweiler,  Kaolak (Senegal), Nabeul (Tunesia), Keraklion (Kreta) und Antalya in der Türkei.

Wer ist der beste Trainer (neben Kiatisak "Zico" Senamuang), mit dem du jemals gearbeitet hast?
Alexander Ristic vom HSV, mit dem ich meine Bundesliga-Lizenz gemacht habe.

Was hat dich dazu gebracht, nach Thailand zu kommen?
Ein Urlaub im Norden Thailands, wo ich in Chiang Mai und Kanchanaburi Schulen besuchte.

Ich glaube, du hast mit dem thailändischen Nationalteam gearbeitet.Wer war zu dieser Zeit der Trainer?
Von 2001 bis 2004 mit  Charnwit Polcheewin.

Und welche Spieler?
Eine Menge. Unter anderem Datsakorn Thonglao, Teeratep Winothai und fast alle aktuelle Nationalspieler.

Wie bist du zu der Arbeit in Chonburi gekommen?
Von 1998 bis 2000 durch Nigon Chumnakul (Sport-Reporter) und 2006 durch Jadet Meelarp.

Wie lange bist du schon in Chonburi?
Zusammen nun 5 Jahre.

Was hältst du für den grössten Erfolg des FC Chonburi?
Die Meisterschaft 2007.

Denkst du, wir können dieses Jahr alle 3 Wettbewerbe (Liga, Pokal AFC Cup, d. Red.) gewinnen?
Ich denke 2 wären sehr schön.

Michael Byrne sagte mir, er sei sehr beeindruckt von dem Training in Chonburi. Wie ist es, mit Zico zu arbeiten?
Er ist ein sehr guter Trainer.

Sinthaveechai Hathairattanakool (Kosin) ist ein sehr talentierter Torwart, denkst du, er könnte in Europa spielen?
Ja, er hat alles, was ein Klasse Torwart braucht und ist sehr ehrgeizig.

Er hat mich diese Saison sehr beeindruckt. Sein vielseitiges Spiel hat sich verbessert. Was hälst du für der Grund dafür?
Systematisches Training und sein hartes arbeiten.

Welche andere Torhüter aus Thailand schätzt Du hoch ein?
Narit Taweekul (Toey) von Pattaya United und für die Zukunft Bas vom Assumption Collgee Sriracha aus der U-18.

Du arbeitest auch als Trainer am Assumption College Sriracha. Was war dein grösster Erfolg als Trainer dort?
Gewinner des Thailand-Cup's und des Air-Force Tournaments mit der U 14 in einem Jahr.

Gibt es irgendwelche jungen Spieler vom College, von denen du denkst, dass sie professionell spielen können?
Diese Frage ist schwer zu beantworten. Man muss Ihre Entwicklung erst abwarten. Aber während meiner Zeit am College habe ich Spieler wie Arthit Sunthornpit, Suree Sukha und Sinthaveechai Hathairattanakool trainiert. Es gab aber auch viele talentierte Spieler von denen ich nie wieder etwas gehört habe.

Letztendlich, Thailändisches oder deutsches Essen?
Deutsches Essen.

Thailändisches oder deutsches Bier?
Bier Chang

Mein Dank geht an Dale Farrington, besser bekannt als SriRachaShark (SRS), welcher das Gespräch führte und die Erlaubniss dieses Exclusive Interview übersetzen und nutzen zu dürfen. Das Interview ist eine freie Übersetzung aus dem Englischen.

http://www.clubwebsite.co.uk/chonburifc
Impressum  |   Nutzungsbedingungen  |   Datenschutz

CSS Template by webjestic angepasst durch Marko Pohl für thai-fussball.com

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2019 by Thai Fussball | seit 2009