Language:

  

Abseits des Platzes - Das Pokalwunder der 8. Schule von Pattaya - Ein Interview

Abseits des Platzes - Interview
Unter dem Name Pattaya #8 School, Schule Nummer Acht von Pattaya, nahm dieses Jahr ein Verein am thailändischen Pokal teil, von dem man lange nicht wusste wer eigentlich dahinter steckt.

In Runde 1 konnte der Drittligist FC Surin ausgeschaltet werden, in der zweiten Runde bezwang man die Mannschaft der Chankasem Rajabhat University. In der 3. Hauptrunde dann traf man auf die Mannschaft des Chonburi. Dort unterlag man letztendlich dem Meister des Jahres 2007 mit 1:4 und zog sich dennoch achtbar aus der Affäre. Die Frage blieb, sollte es tatsächlich eine Schülermannschaft bis in  die 3. Hauptrunde des Wettbewerbs geschafft haben?

Dale Farrington deckte das Geheimniss auf und führte ein Interview mit einem der treibenden Kräfte hinter dem Klub, Tony Justice.

Kannst Du uns etwas über den Hintergrund des Vereins erzählen? Wann wurdet Ihr gegründet? Was gab den Ausschlag und wo kommt Ihr her?
Der Verein wurde vor etwa 4 Monaten gegründet mit dem Ziel am FA Cup (dem thailändischen Pokal) teilnehmen zu können. Wir sind eine etablierte Anwaltsfirma in Pattaya Namens Magna Carta Law Office. Ein Anwalt der Firma namens Pico und sein Freund Tee entschieden das es wohl eine lustige Sache wäre den Pokal zu gewinnen.

Also seit Ihr gar nicht die 8. Schule von Pattaya?
Wir schlossen uns mit der Schule zusammen, da wir in der kürze der Zeit kein Trainingsgelände zur Verfügung hatten. Aber die Spieler der Mannschaft sind alle Teil unseres Vereins. Der Presse gegenüber gaben wir uns als die 8. Schule Pattaya's aus. Es war unsere Art "Danke" zu sagen. Unser offizieller Name ist MAGNA PATTAYA FC.

Euer Trainer, Tee, kommt mir bekannt vor. Kannst Du mir etwas über Ihn erzählen?
Tee ist ein ehemaliger Nationalspieler Thailands, mit Namen Tiwakorn Suksod. Er ist ein guter Freund unserer Firma und ich glaube er ging sogar zur selben Schule wie Pico. Tee hält, glaube ich, den aktuellen Rekord in Gelben und Roten Karten für einen Nationalspieler.

Wo kommen Eure Spieler her?
Die meisten kamen durch Tee's Kontakte im Fussball zu uns.

Eure Nummer 7 und Nummer 9 haben mich sehr beeindruckt. Gibt es bereits Interessenten von anderen Vereinen? Hat Zico (Kiatisak Senamuang) bereits mit Verträgen gewunken?
Die Nummer 7 heißt Wanchai Harvo und die Nummer 9 ist Prasopchoke Reanma. Zico fragte wirklich nach der Nummer 9. Er schien wirklich beeindruckt gewesen zu sein und zeigte sein Interesse.

Ihr habt bisher in keiner Liga gespielt, wie habt Ihr euch dann auf den Pokal vorbereitet?
Wir haben nur trainiert und ein paar Freundschaftsspiele absolviert. Letzten Freitag haben wir gegen Sattahip gespielt und 8:0 gewonnen.

Habt Ihr Ambitionen irgendwann am Ligabetrieb teilzunehmen?
Dazu braucht es eine Menge Geld. Im Moment denken wir nur darüber nach was wir als nächstes tun werden.

Solltet Ihr jemals einer Liga beitreten, würdet Ihr in Konkurrenz zu Pattaya United stehen. Denkst Du Ihr währt in der Lage Zuschauer und Fans in der Dritten Liga zu haben, wenn man doch leicht höherklassigen Fussball sehen könnte?
Kann ich nicht sagen, aber ich bin mir sicher dass wir nicht lange nur in der dritten Liga würden spielen.

Was denkst Du über das heutige Spiel? Ich denke Ihr wart heute sehr gut, wenn auch nur die zweite Mannschaft von Chonburi gespielt hat. Aber es waren immerhin Spieler aus der Premier League.
Ich denke wir haben sehr gut gespielt. Sieht man mal von dem leichten Tor in den ersten Fünf 5. Minuten ab. In der zweiten Hälfte gab es eine Phase zwischen der 50. und 65 Minute, wo wohl niemand einen Unterschied zwischen uns und Chonburi hat ausmachen können. Hätten wir das 2:2 gemacht wäre das Spiel am Ende vielleicht enger ausgegangen. Aber nach dem dritten Tor (für Chonburi) liesen unsere Kräfte nach und wir wurden Müde. Mit 10 Man auf dem Platz wurde es noch schweriger für uns.

Wie fühlen sich die Spieler, das Management und Fans nach dem Spiel?
Das Management war sehr froh darüber wie wir uns verkauft haben. Die Spieler waren ein wenig ernüchtert, da man gehofft hatte noch etwas weiter zu kommen.

Kannst Du uns noch etwas über Dich erzählen? Wo kommst Du her und wie ist Deine Verbindung zum lokalen Fussball?
Ich komme aus London, und habe Sunday League Football für Hackney Marshes gespielt. In Thailand lebe ich jetzt seit 13 Jahren. Es ist mein Zuhause. Ich bin mit einer Thai verheiratet und wir haben 3 Kinder. Vor fünf Jahren kam ich zur Firma Magna Carta Law Office. Tee kam vor einem Jahr zu uns, und das war auch der Zeitpunkt als wir uns entschlossen in den Fussball einzusteigen.

Es ist wirklich ein sehr schöner Anlass heute, gibt es sonst noch Etwas was Du sagen möchtest?
Ich war beeindruckt von Euren Fans (des FC Chonburi). Es war eine wirklich sehr freundliche und freundschaftliche Atmosphäre. Ich war wirklich sehr erfreut als uns Chonburi zu gelost wurde. Während meiner 13 Jahre hier in Thailand habe ich den Fussball intensiv verfolgt. Ganz besonders die Zeit, als Chonburi in der AFC Champions League gespielt hat.

Ich denke Eure Mannschaft war sehr professionell, auch wenn Sie fast nur aus Spielern der zweiten Reihe bestand. Aber man konnte sehen das beide Seiten gewinnen wollten. Ich habe das Spiel sehr genossen.

Magna Pattaya FC gehört zum Magna Carta Law office. Das Büro befindet sich an der 193/126-8 South Pattaya Road.
Danke an Dale (aka SriRachaShark) welcher das Interview exclusiv für www.clubwebsite.co.uk/chonburifc führte und welches wir nutzen durften. Es entstand im August 2009, kurz nach dem Spiel gegen den FC Chonburi.
Impressum  |   Nutzungsbedingungen  |   Datenschutz

CSS Template by webjestic angepasst durch Marko Pohl für thai-fussball.com

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2019 by Thai Fussball | seit 2009