Language:

  

AFF Suzuki Cup 2012: Deutsches Duell in Gruppe A

AFF Suzuki Cup AFF Suzuki Cup 2012

Auslosung AFF Suzuki Cup 2012
Bild: © Thananuwat Srirasant

Als hätten wir mit unserem Vorbericht zur Auslosung zum AFF Suzuki Cup 2012 eine gute Nase bewiesen, wurden Thailand und die Philippinen zusammen in eine Gruppe gelost.

Die mit Spannung erwartete Auslosung am Mittwoch dauerte in etwa eine Stunde, wenn auch mehr gesprochen als gelost wurde. Neben den Pressevertretern waren der Trainer des Titelverteidigers aus Malaysia, K. Rajagopal, und Thailands Winfried Schäfer anwesend. Malaysia und Thailand werden beide Gastgeber der Gruppenphase sein. Rajagopal hatte angesichts der Auslosung wenig grund zur Freude. Denn Malaysia trifft in Gruppe B auf Indonesien, Singapur und den zweitbesten Qualifikanten. Definitv die schwerere der beiden Gruppen. Er zeigte sich aber sportlich und nannte es eine "Interessante Auslosung" und er "freue sich auf die Herausforderung".

Thailands Winnie hätte da schon eher durchschnaufen können. Doch ist seine Toleranzschwelle gegenüber seiner Bosse, so macht es den Eindruck, im Moment arg strapaziert. Während seine Gruppengegner und auch die anderen Nationen schon erste Testspiele bekannt gegeben konnten, steht Thailand noch mit leeren Händen da. Und legt man den aktuellen Spielplan der Liga und des Verbandes zugrunde, wird dafür bis zum November auch keine Zeit sein, da mit Liga, Ligapokal und FA Cup alle Termine zugestopft sind.

In Gruppe A trifft Thailand als Gastgeber seiner Gruppe auf die Philippinen, Vietnam und den Bestplatzierten der Qualifikation. Gegen Vietnam kommt es zur Neuauflage des Gruppenspiels und Finals von 2008. Gegen die Azkals kommt es zum Deutsch-Deutschen Trainerduell zwischen Schäfer und Michael Weiß. Beide Nationalmannschaften trafen zuletzt beim AFF Cup 2007 aufeinander. Damals gab es einen 4:0-Erfolg mit Toren von Sarayuth Chaikamdee, Pipat Tonkanya und Natthaphong Samana. Doch die Philippinen von 2007 sind mit denen von heute nicht mehr zu vergleichen. Das Erreichen des Halbfinals vor 2 Jahren läutete eine neue Ära ein. Das Interesse an der Nationalelf ist um das Mehrfache gestiegen. Ganz zu schweigen von den vielen Spielern, die ihre Wurzeln auf der Insel haben und ihr Geld in Europa verdienen. Auch wenn man höchstwahrscheinlich ohne Neil Etheridge (FC Fulham) und Stephan Schröck von der TSG Hoffenheim wird antreten müssen, wird es keine einfache Aufgabe für Thailand.

Vietnam ist das immergrüne Duell und ein Klassiker und mit Sicherheit das Spiel, welches nicht verpasst werden sollte. Leider ist Falko Götz nicht mehr Trainer der Vietnamesen. Das hätte die "deutsche Gruppe" perfekt gemacht.

Die Spiele mit thailändischer Beteiligung finden alle im Rajamangala-Stadion statt, dabei sehen die Termine wie folgt aus: Philippinen 24. November, Qualifikant 27. November und Vietnam am 30. November. Es finden immer zwei Spiele am gleichen Tag und in Folge statt. Es gibt zwar noch keine Anstoßzeiten, doch wenn wir 2007 und 2008 zugrunde legen, als die Thais letztmals Gastgeber waren, dürften diese 17:00 Uhr und 19:30 Uhr sein.

Über Tickets werden wir noch rechtzeitig informieren. Der Vorverkauf sollte wie üblich über alle bekannten Vorverkaufsstellen von Thaiticketmajor möglich sein, sowie online. Grundsätzlich dürften Karten aber auch an der Tageskasse zu bekommen sein. Bis auf die Partie gegen Vietnam in der Vorrunde, dürfte kaum eine Begegnung annähernd ausverkauft sein.

Winnie Schäfer

Komm schon...lächel doch mal
Bild: © Thananuwat Srirasant

Worawi Makudi

...machs wie er ...
Bild: © Thananuwat Srirasant

AFF Pokal

...aber bitte den gewinnen ...
Bild: © Thananuwat Srirasant

Impressum  |   Nutzungsbedingungen  |   Datenschutz

CSS Template by webjestic angepasst durch Marko Pohl für thai-fussball.com

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2020 by Thai Fussball | seit 2009