Language:

  

AFC U-19 Asienmeisterschaft der Frauen 2011 - Thailand scheitert in der Quali

U-19 Frauen Nationalmannschaft Taneekarn Dangda

Taneekarn Dangda -
schon fast wie der Bruder
(c) Taneekarn Dangda

In dieser Woche fand in Malaysia die Qualifikation zur AFC U-19 Asienmeisterschaft der Frauen 2011 statt. Leider verpassten die Mädels aus Thailand die Teilnahme an der Endrunde knapp. Dabei musste man einmal mehr dem Erzrivalen den Vortritt lassen.

Noch im letzten Jahr nahm die U-19 an der Endrunde zur Asienmeisterschaft teil. In der Gruppe A wurde man jedoch Letzter mit null Punkten hinter Nordkorea, Südkorea und Vietnam. Unter der Leitung von Warasak Upathumnarakhorn, welcher sich im letzten Jahr verantwortlich zeichnete, versuchte man sich nun erneut für die Endrunde zu qualifizieren.

Thailand war für die zweite Qualirunde direkt teilnahmeberechtigt. Gespielt wurde in nur einer Gruppe und nur der Erste konnte sich für die Endrunde qualifizieren. Die Gegner waren Taiwan, Usbekistan, Iran und Vietnam.

Spannungsbogen gemäß stellte es die AFC geschickt an, sodass Thailand und Vietnam erst im letzten Spiel aufeinandertreffen mussten. Einem Auftaktsieg gegen Taiwan folgte ein Unentschieden gegen Usbekistan. Dem positiven Höhepunkt und höchsten Sieg in der Gruppe markierte das 9:0 der Thai-Ladies gegen den Iran. Da Vietnam alle seine Partien gewann, mussten die Damen am letzten Spieltag unbedingt gegen den Erzrivalen gewinnen. Am Ende reichte es leider nur zu einem 0:0 und Vietnam war durch.

Die erfolgreichsten Torschützinnen in den Reihen der Thais waren Thaoto Pajaree mit 6 Treffern, davon alleine 5 gegen den Iran, und Taneekarn Dangda mit 4. Taneekarn ist übrigens die kleine Schwester von Teerasil Dangda welche für den Meister der Thai Premier League Muang Thong United auf Torejagd geht. In der Familie Dangda herrscht wohl keine Not an Stürmerblut.

Um die Ladies doch wenigstens etwas zu würdigen, die FAT hat hieran wohl eher kein Interesse, hier der Kader welcher an der Qualifikation teilnahm, soweit uns bekannt.

Tor: Kamolthip Chanthaklai (Chonburi), Juthamat Puangmahod (Nakhon Sawan), Yada Sengyong (Nakhon Ratchasima)
Abwehr: Sunisa Cumpinij (Sisaket), Sunisa Wongsrikaew (Chonburi), Kunlatida Kraigitrat (Bangkok-Thonburi), Mata Uraiwan (Bangkok-Thonburi), Natthakarn Chinwong (Khon Kaen) Sunisa Pancha (Chonburi), Sawitree Mamyalee (Bangkok), Siriwan Seesa-Ard (Khon Kaen),  Sirawan Intamee (Chonburi)
Mittelfled: Pranee Tanasan (Nakhon Ratchasima), Sailom Pittayanukulsup (Sisaket), Wannipa Kongthip (Ang Thong), Papadsorn Hiran ( Chonburi)
Angriff: Taneekarn Dangda (Bangkok - Thonburi), Thaoto Pajaree (Khon Kaen), Rattiyakorn Pra-Ang (Sisaket), Ratnaporn Kemma (Khon Kaen)

(c) Bodo Cieslar

Vor wenigen Wochen war übrigens die thailändische Frauenfussball-National-Mannschaft auf Promotion-Tour im neuen Chang Sport Center in Pattaya. Das herrlich sympathische Team begeisterte dabei mit einem herzerfrischenden Fußball gegen eine Männerauswahl aus Pattaya.

Erheblich schwerer wird`s für die jungen Damen bei den Asienspielen im November in China. Aber verstärkender Nachwuchs scharrt bereits tatendurstig mit den Hufen, in Person der beiden fußballtalentierten Zwillingstöchter Khalin und Khalina (15 J.) von Engelbert Roth aus Offenburg. Zusammen mit anderen fußballverrückten Schulfreundinnen Spielen sie in der neu formierten Mädchenmannschaft des SC Galaxy Pattaya. Ehrenamtlicher Trainer ist der Deutsche Willi Schanz, welcher sogar eine deutsche Trainerlizenz besitzt. Am Rande der Veranstaltung sagte der Leiter des Chang Sport Center, Pitichok Srimethakul, seine Unterstützung beim weiteren Aufbau der Mädchenmannschaft innerhalb des Sports Club Galaxy Pattaya zu.
Impressum  |   Nutzungsbedingungen  |   Datenschutz

CSS Template by webjestic angepasst durch Marko Pohl für thai-fussball.com

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2018 by Thai Fussball | seit 2009