Language:

  

AFC Cup: Entscheidungsspiel um Platz 1

AFC Cup
Am letzten Spieltag der Gruppenphase im AFC Cup tritt der FC Chonburi bei Home United an. Beide Teams sind bereits für die Zwischenrunde qualifiziert, doch geht es in dem Spiel um nichts weniger als Platz 1 in der Gruppe.

Da die Zwischenrunde ohne Rückspiel ausgetragen wird, haben alle Gruppensieger automatisch Heimrecht und das macht diese Partie so brisant. Die Teams aus Gruppe G treffen dabei auf einen Gegner der Gruppe E und der Tabellenerste hätte damit nebenbei den unschätzbaren Vorteil, nicht die lange Reise in den Nahen Osten antreten zu müssen. Zumal es dort für thailändische Vertreter meist kaum etwas zu holen gab.

Chonburi hat mit 11 Zählern einem Punkt Vorsprung und den Vorteil dass den Sharks bereits ein Unentschieden reichen würde. Das Hinspiel hatte Chonburi knapp mit 1:0 gewonnen. Der Torschütze zum einzigen Treffer hieß ausgerechnet Kegne Ludovick, der vor 2 Jahren von Home United nach Thailand gewechselt war. Nach seinem Wechsel von Pattaya sitzt er bei Chonburi in den Ligaspielen jedoch oft nur auf der Bank. Der bullige Stürmer scheint nicht so recht ins Spielkonzept zu passen. So fehlte er auch am Freitag bei der Generalprobe gegen die Army, die trotz einiger guter Chancen 0:1 verloren ging. Da Thomas Dossevi, der vor ein paar Wochen durch einen Dreierpack gegen Isaan United auf sich aufmerksam machte, für den AFC Cup nicht spielberechtigt ist, setzt Withaya Laohakul auf Ludo. Natürlich auch wegen seiner Erfahrung im singapurischen Fussball.

Anucha Kitpongsri soll nach einer Knöchelverletzung wieder sein und wird auf der linken Abwehrseite auflaufen. Viel wird natürlich wieder vom 38-jährigen Mittelfeldmotor Therdsak Chaiman abhängen, der mit seinem Spielwitz und seiner Erfahrung gerade in dieser Saison Chonburi schon öfter vor einem Punktverlust bewahrt hat. Doch nicht zuletzt, auch er hat viele Jahre in Singapur gespielt. 

Die Gastgeber hoffen auf ein besseres Ergebnis als im Hinspiel. Trainer Lee Lim-saeng setzt vor allem auf die vertraute Umgebung und gab zu dass seinem Mannen vor dem Publikum in Chonburi wohl etwas die Nerven flatterten. Doch auch Chonburi hat sich bei den beiden Auswärtsspielen (3:3 gegen Citizen AA und 1:1 gegen Yangon) nicht gerade mit Ruhm bekleckert, bedenkt man, das Ziel in diesem Jahr heißt Finale. Doch ein Punkt, würde ja schon reichen, um als Gruppenerster Heimrecht in der Zwischenrunde zu genießen.

Das Spiel beginnt 18:30 Thaizeit.
Impressum  |   Nutzungsbedingungen  |   Datenschutz

CSS Template by webjestic angepasst durch Marko Pohl für thai-fussball.com

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2020 by Thai Fussball | seit 2009