Language:

  

AFC Cup Auslosung - Schweres Los für Thai Port FC

AFC Cup
Neben der der Auslosung zur AFC Champions League fand heute auch die Auslosung zum AFC Cup statt. Der AFC Cup ist das asiatische Pendant zur Europa League. Als Pokalsieger Thailands, qualifizierte sich der FC Thai Port direkt für die Gruppenphase des Wettbewerbs. Der Klub wurde der Gruppe G zugelost.

Dort bekommt er es mit dem Pokalsieger Hong Kongs (Thai Po FC), dem Pokalsieger Singapurs (Geylang United) und einem Verlierer der AFC Champions League Qualifikation zu tun. Thai Po scheint von allen Gegenern noch der leichteste zu sein. Geylang United bezwang im Finale des Singapore Cup den 3. der thailändischen Premier League FC Bangkok Glass. In der S-League belegte der Klub, ebenso wie Thai Port, am Ende den 6. Platz. Der Qualifikant aus der Champions League wird entweder der Meister Vietnams oder Indonesiens sein.

Der FC Thai Port wird insgesamt 50 Mio. Baht in die Renovierung seines Stadions investieren. Um seine Heimspiele in dem Wettbewerb im eigenen Stadion austragen zu können müssen die Auflagen der AFC entsprechend erfüllt werden. Dies gilt vor allem hinsichtlich des Flutlichtes, welches mindestens 1200 Lux aufweisen muss.
Impressum  |   Nutzungsbedingungen  |   Datenschutz

CSS Template by webjestic angepasst durch Marko Pohl für thai-fussball.com

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2020 by Thai Fussball | seit 2009