Language:

  

AFC Cup: Alles nichts oder für Chonburi im Rückspiel

AFC Cup
Der FC Chonburi steht an diesem Dienstag vor dem vielleicht wichtigsten Spiel in seiner bisherigen Geschichte. Die Ausgangslage nach der 1:4-Auswärtsniederlage im Hinspiel gegen Arbil, ist aber alles andere als gut.

48 Minuten waren gespielt da traf Kapitän Pipob On-Mo zum 1:1-Ausgleich. Ein Auswärtstor, was wollte man mehr. Die Chancen auf ein Weiterkommen nach Rückspiel schienen bei dem Spielstand und einem Auswärtstor rosig. Doch nur für wenige Sekunden später traf Nationalspieler Amjad Radhi, der zuvor schon den Führungstreffer erzielen konnte, erneut. Auch mit diesem Resultat hätte Chonburi guten Mutes in das Spiel vor eigenem Publikum gehen können. Hätte, ja hätte Suttinan Phuk-hom nicht den Ball ins eigene Netz befördert. Eine Viertelstunde vor Ende der Begegnung gelang Arbil, das mit insgesamt 7 Nationalspielern antrat, noch der vierte Treffer. Zugegebener maßen standen bei den Sharks aber auch nicht viel weniger Nationalsspieler in der Startelf.

Am letzten Wochenende schonte Trainer Witthaya Hloagune einige Stammspieler und es spielte mehr oder weniger eine B-Elf gegen Bangkok Glass. Trotzdem plagen ihn einige Verletzungssorgen vor dem Rückspiel. Ob Anucha Kitpongsri, Natthaphong Samana, Kietprawut Saiwaew und Arthit Sunthornpit werden spielen können ist nicht sicher. Dafür aber wird Tiago Cunho zurückkehren, der im Hinspiel gelb-gesperrt war und mit seinem Hattrick im Viertelfinal-Rückspiel bei Al-Shorta, ein Weiterkommen erst ermöglichte.

Chonburis Trainer gab sich auf der Pressekonferenz betont selbstbewusst und hofft, dass seine Jungs die sich bietenden Möglichkeiten auch bestens nutzen werden.

Das Erreichen des Finals ist die letzte Titelchance für den Klub von der Ostküste in der Saison 2012. Und nach dem Hinspielergebnis bleibt eh fast nur eine Option übrig. Von Beginn angreifen, auf ein frühes Tor hoffen und hinten sicher stehen. Das Chonburi die Partie gewinnen kann, ist realistisch. Ob man am Ende aber wird gleich drei Tore aufholen können eher fraglich.

Anstoß der Partie ist um 19:00 und true Sport 3 überträgt live.
Impressum  |   Nutzungsbedingungen  |   Datenschutz

CSS Template by webjestic angepasst durch Marko Pohl für thai-fussball.com

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2018 by Thai Fussball | seit 2009