Language:

  

Thai FA Cup Finale 2017





Der Austragungsort
Ort: Bangkok
Stadion: Suphachalasai-Stadion
Kapazität: 21.000
Anstoss: 19:00
Die Rekordgewinner
Raj-Pracha FC 5x
Bangkok Bank FC 4x
Royal Thai Airforce FC 3x
Das Preisgeld
5.000.000 Million Baht
Der Pokal



Die Finalisten 2017
Chiang Rai United
Bangkok United




Stadt
Chiang Rai

Stadt
Bangkok - Rangsit

Gegründet
2009

Gegründet
1988 (als Bangkok University)

Erfolge
Meister -


Erfolge
Meister 2006

Trainer
Alexander Gama
Trainer
Mano Pölking
Die Bilanz
4-2-4
Die Bilanz der beiden Finalisten ist mit 4-2-4 ausgeglichen. Bisher trafen beide nur in der Liga aufeinander. In den jeweiligen Pokalwettbewerben ging man sich bisher aus dem Weg. In der Saison 2017 verloren beide Finalisten in der Liga ihr jeweiliges Heimspiel. Im letzten Jahr behielt Bangkok United in den Aufeinandertreffen die Oberhand.

Der Weg zum Finale
(H) BTU United (9:0)
(A) Sukhothai FC (0:1)
(H) BEC Tero Sasana (3:1; n.V.)
(H) Buriram United (1:0)
(N) Muang Thong (2:2; 8:7 n.E.)
(A) Chiang Rai City (1:5)
(H) Nakhon Ratchasima (3:0)
(H) Port FC (5:1)
(A) Suphanburi FC (0:1; n.V.)
(N) Chiang Mai United (3:0)
Das Duell


Alexander Gama (49)
Geboren: 4. Januar 1968
Position: Trainer
Spielte mal für: keine Ahnung
Besondere Merkmale: keine



Alexandre "Mano" Pölking (41)
Geboren: 12. März 1976
Position: Trainer
Spielte mal für: SV Darmstadt 98
Besondere Merkmale: sortiert ungerne Wasserflaschen an der Seitenlinie


Die Fakten
In der Partie geht es nicht nur darum, wer den Pott holt, sondern auch wer von beiden Finalisten im nächsten Jahr die Qualifikation zur Champions League spielen darf.

Alexandre Game gewann bereits das letzte Pokalfinale, 2015, damals noch als Trainer von Buriram United. Für Mano Pölking, aktuell der am längsten amtierende Trainer einer thailändischen Erstligaelf, wäre es der erste Titel als Trainer überhaupt.

Mit Manuel Bihr, Alexander Sieghart und Chinedu Ede stehen gleich drei Spieler mit einem deutschen Pass im Team von Bangkok United. Mit Andy Schillinger als Physio und Ernst Middendorp als Technischer Direktor kommen noch zwei weitere Deutsche hinzu.

Mit 97 Toren stellt Bangkok United das offensivste Team der Liga, mit 57 Gegentoren aber auch nicht das defensivstärkste. Dragan Boskovic wurde mit 38 Treffern Torschützenkönig der abgelaufenen Saison.

Beide Trainer wissen, wie man den jeweils anderen schlägt. Wobei hier die Bilanz mit 4-2, eindeutig zugunsten Gamas ausschlägt.

Wenn Mano Pölking anfängt, Wasserflaschen an der Seitenlinie zu sortieren, ist die Lage ernst. Dann läuft es nicht für sein Team. Dann heißt es Obacht für den Gegner. Dann könnte die so genannte "Mano-Time" schlagen. Eine Zeit in den letzten Minuten, für die Bangkok United unter Pölking bekannt ist, ein Spiel noch zu drehen. Aber auch Bangkok United hat schon sicher geglaubte Siege, noch hergeschenkt.


Das Ergebnis


-:-




Publiziert am: Samstag, 18. November 2017 (116 mal gelesen)
Copyright © by Thai Fussball | seit 2009

[ Zurück ]

Impressum  |   Nutzungsbedingungen  |   Datenschutz

CSS Template by webjestic angepasst durch Marko Pohl für thai-fussball.com

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2017 by Thai Fussball | seit 2009